Wettarten-Deine Optionen

SWP Logo

Einleitung

Siegwette, Niederlage oder exakter Spielstand – das sind die Wettarten, die wohl fast jeder von uns aus Tipprunden mit Freunden, Bekannten und Kollegen kennt. Darüber hinaus existieren aber eine Reihe weiterer Optionen Wetten einzugehen. Verschaffe dir in diesem Artikel einen Überblick über die vielen verschiedenen Wettarten. Je besser Du dich mit den vielen verschieden Wettmöglichkeiten auskennst, desto besser kannst Du die Feinheiten jeder Spielbegegnung beim Wetten berücksichtigen. Erfahre im folgenden Artikel mehr über „Asiatische Handicaps“, „Overs“ und „Unders“ und viele weitere Möglichkeiten zu wetten.

 

3-Wege (1X2)

3-Wege – oder auch 1X2-Wetten werden in allen Sportarten angeboten, in denen es die drei möglichen Spielergebnisse Sieg Heimmannschaft (Team 1 oder einfach 1), Unentschieden (X) und Sieg Auswärtsmannschaft (Team2 oder einfach 2) gibt. Bei einer 1X2-Wette kannst Du auf jedes einzelne dieser möglichen Ergebnisse wetten. In Sportarten wie Volleyball, Tennis oder Basketball gibt es nur zwei Spielausgänge – Sieg Team 1 oder Sieg Team 2. Daher werden diese Resultate auch als 2-Wege Resultate bezeichnet.

Bsp.: Im Screenshot unseres Partners bwin unten siehst Du ein Beispiel für eine 3Wege
Wette. Du kannst in der Partie FC Augsburg gegen VfL Wolfsburg entweder auf Augsburg (1) zu einer Quote von 2,80 oder auf Unentschieden (X) zu einer Quote von 3,20 oder auf Wolfsburg zu einer Quote von 2,50 tippen. Du hast also die Möglichkeit auf jeden der drei Spielausgänge zu tippen.

 

Doppelchance

Die Doppelchance ist im Prinzip auch eine 2-Wege Wette. Hier werden zwei der drei bei einer 1X2-Wette möglichen Spielausgänge in einer Kombination angeboten. D.h. Du kannst z.B. darauf tippen, dass Team 1 gewinnt oder zumindest ein Unentschieden schafft. Bei beiden Spielausgängen gewinnt er die Wette. Auch alle anderen Kombinations-Varianten der 3möglichen Spielausgänge sind möglich. Wird ein Unentschieden zweier Mannschaften für extrem unwahrscheinlich gehalten kann auch auf Sieg Team 1 oder Team 2 als Doppelchance getippt werden.

Bsp.: Beim Spiel FC Bayern München gegen den FSV Mainz 05 werden bei unserem Partner tipico (s. Screenshot unten) nun drei Doppelchancen angeboten. Mit einem Klick auf die +19 neben ganz rechts in der Partieübersicht (siehe rote Markierung im Screenshot) öffnest Du das Menü „weitere Wettarten“. Du hast folgende Möglichkeiten eine Doppelchance zu wählen:

  • 1X zu einer Quote von 1,01: Du gewinnst sowohl wenn Bayern gewinnt als auch wenn das Spiel Unentschieden ausgeht. Nur wenn Mainz gewinnt verlierst du deine Wette. Multipliziere deinen Einsatz mit der Quote von 1,01 und du erhältst den Gesamtauszahlungsbetrag

 

  • 12 zu einer Quote von 1,11: Du gewinnst nun sowohl wenn Bayern gewinnt als auch dann wenn Mainz gewinnt. Nur im Falle eines Unentschiedens verlierst Du deine Wette. Multipliziere deinen Einsatz mit der Quote von 1,11 und du erhältst den Gesamtauszahlungsbetrag.

 

  • X2 zu einer Quote von 4,40: Nun gewinnst du sowohl wenn das Spiel Unentschieden ausgeht als auch dann wenn Mainz gewinnt. Gewinnt Bayern das Spiel, so geht deine Wette verloren. Multipliziere auch hier deinen Einsatz mit der Quote von 4,40 und du erhältst den Gesamtauszahlungsbetrag.

Die Doppelchance erhöht als die Trefferquote beim Wetten. Gleichzeitig darf aber nicht vernachlässigt werden, dass diese höhere Trefferquote auch mit einer meist deutlich niedrigeren Quote „erkauft“ wird. Der Wetter sollte genau prüfen, ob es sich lohnt die schlechtere Quote zum Vorteil der höheren Trefferquote zu wählen.

tipico Screenshot Doppelte Chance

 

Draw No Bet (DNB)

Ähnlich wie bei der Doppelchance wird auch hier ein 3-Wege Resulat zu einer 2-Wege Wette. Das Unentschieden wird bei dieser Wettform einfach eliminiert. Sollte die Partie mit einem Unentschieden enden, so erhälst du deinen Einsatz zurück. Wie Du im Screenshot unseres Partners 888sports erkennen kannst setzt Du entweder auf Dortmund oder auf Leverkusen. In dem jeweiligen Tipp ist inbegriffen, dass du bei einem Unentschieden deinen Einsatz zurück erhätst. Im Vergleich zum 3-Wege Resultat ist auch gut zu erkennen, dass du diese zusätzliche Sicherheit mit einer deutlich geringeren Quote “erkaufst”. Auch hier gilt es wie bei der Doppelchance gut abzuwägen mit welcher Wette langfristig mehr Gewinn zu erzielen ist.

888sports Screenshot DNB

 

Das Asiatische Handicap (AHC)

Die unter dieser Sammelbezeichnung angebotenen Wetten stammen ursprünglich – wie der Name schon anmutet – aus dem asiatischen Raum. Beim AHC besteht eine Reihe von Handicap-Möglichkeiten, mit deren Hilfe sich das Wetten noch sehr viel weiter spezifizieren lässt. Folgende Möglichkeiten bestehen:

Das Ganze Asiatische Handicap (AHC)

Bei ganzen AHCs erhält eine Mannschaft X Tore
Vorsprung (+1/2/3/…) bzw. Rückstand (-1/2/3/…). Ist man davon überzeugt, dass eine Mannschaft einen hohen Sieg davon tragen wird, so bietet es sich an dieser Mannschaft ein Handicap von ein oder mehr Toren Rückstand zu geben (TeamX-1/2/3/…). Denn dadurch lässt sich natürlich eine höhere Quote erzielen. Geht man andersherum davon aus, dass eine Mannschaft, wenn überhaupt, dann knapp verlieren wird, so bietet es sich an dieser Mannschaft ein oder mehrere Tore Vorsprung zu geben (TeamX +1/2/3/…).

Sollte sich rechnerisch bei den ganzen AHCs mit dem Endstand der Begegnung ein Unentschieden ergeben, so erhält man den Einsatz zurück. Schauen wir uns hierzu ein Beispiel anhand eines Screenshots unseres Partners bet365 an:

Bayern München spielt gegen den FSV Mainz 05: Bayern wird – wie sich schon an der Quote von 1,16 (im Gegensatz zur 15,0 auf Sieg Mainz) erkennen lässt als haushoher Favorit eingeschätzt. Nun könnte es aber sein, dass wir uns sicher sind, dass die Partie ein einseitiges Schützenfest wird.

bet365 Screenshot AHC

 

Wenn wir davon ausgehen, dass Bayern mit vielleicht mindestens 2 Toren Vorsprung gewinnen wird, können wir ein Asian Handicap spielen. Dazu klickst Du auf die +66 ganz rechts im grün markierten Bereich. Es öffnet sich eine Seite mit einer Vielzahl von Wettmöglichkeiten.
Wenn Du die Seite ein wenig nach unten scrollst gelangst Du mit einem Klick auf „Asian Handicap – Weitere Möglichkeiten“ zu einem Menü, wo Du u.a. ganze Asiatische Handicaps wählen kannst. Du kannst beispielsweise „Bayern München -1“ wählen und erzielst damit immerhin eine Quote von 1,240 im Gegensatz zur 1,16 auf den 1X2 Sieg. Wählst Du diese Wette, so bedeutet dies, dass Bayern jetzt mit einem Rückstand von einem Tor in die Partie geht. Um zu gewinnen muss das Spiel also mindestens mit zwei Toren Differenz ausgehen. Aus einem Spielstand von 2:0 ergibt sich durch das Handicap ein rechnerischer Spielstand von 1:0, aus einem von 3:1 ein rechnerischer von 2:1 etc. Das Schöne am ganzen Asiatischen Handicap ist, dass Du im Falle eines rechnerischen Unentschiedens – also z.B. bei einem Endstand von 1:0 woraus sich rechnerisch ein 0:0 ergibt – deinen Einsatz zurück erhältst.

Andersherum ist es natürlich auch Möglich einer Mannschaft einen Vorsprung zu geben. So kannst du – solltest Du davon ausgehen, dass die Partie eher knapp ausgehen wird – beispielsweise FSV Mainz +1 zu einer Quote von 3,900 wählen. Mainz geht nun mit einem Tor Vorsprung in die Partie. Bei einem Unentschieden gewinnt damit Mainz durch das +1 Handicap, da sich bspw. bei einem 1:1 rechnerisch ein 1:2 ergibt. Auch in diesem Fall gilt, sollte Mainz bei einem +1 Handicap mit einem Tor Rückstand verlieren, so erhältst Du deinen Einsatz zurück, da sich rechnerisch ein Unentschieden ergibt.

bet365 Screnshot
Asian Handicap
: Begegnung Bayern München – Mainz 05 15.09.2012

 

Was es mit den vielen weiteren Asian Handicaps auf sich hat erklären wir dir im Verlauf dieses Artikels.

 

Das +0 Asiatische Handicap (AHC +0)

Das +0 AHC wird auch DNB (Draw No Bet) gennant und ist im Prinzip der „Doppelchance“ ähnlich, da man auch hier die Varianz etwas minimiert. Tippt man beispielsweise auf Team 1 +0 bedeutet dies, dass man im Falle eines Sieges die volle Auszahlung entsprechend der Quote erhält. Geht das Spiel unentschieden aus, so erhält man anders als bei der Doppelchance keine Auszahlung entsprechend der Quote, sondern lediglich den Einsatz zurück.
Dafür erhält man bei der Quote kleinere Abschläge als bei der Doppelchance im Vergleich zum Tipp auf das direkte 1X2 Ergebnis.

Bsp.: Hannover 96 spielt gegen Werder Bremen: Tipp Hannover +0 für eine Quote von 1,60. Gewinnt Hannover 96, so erfolgt eine ganz normale Auszahlung entsprechend der Quote. Geht das Spiel unentschieden aus, so erhältst Du deinen kompletten Einsatz zurück. Sollte Werder Bremen gewinnen, so ist die Wette und damit der gesamte Einsatz verloren.

bet365 Screenshot
Asian Handicap
: Begegnung Hannover 96 – Werder Bremen 15.09.2012

Spielen wir einige weitere mögliche Spielausgänge und deren Einfluss auf unsere AHC+0 Wette durch:

1:0 –> Wette gewonnen

0:0 –> Du erhältst deinen Einsatz zurück

0:1 –> Die gesamte Wette ist verloren

1:1 –> Du erhältst deinen Einsatz zurück

etc.

 

Das Halbe Asiatische Handicap (AHC +/-0,5)

Das “halbe Handicap” gibt einer Mannschaft ein halbes Tor Vorsprung oder Rückstand. Da es natürlich keine halben Tore gibt, bedeutet das halbe Tor Vorsprung oder Rückstand, dass das Team bei Unentschieden gewinnt (halbes Tor Vorsprung = +0,5) oder verliert (halbes Tor Rückstand = -0,5). Berechtigterweise kannst Du jetzt fragen, was denn der Unterschied zwischen einem halben Tor Rückstand (-0,5) und dem direkten 3Wege Tipp auf Sieg der Mannschaft ausmacht. In beiden Fällen muss die Mannschaft mindestens ein Tor schießen, damit die Wette gewonnen ist. Dennoch solltest Du dir die Quote für das -0,5er AHC stets anschauen. Denn die Eröffnungsquoten von 1X2 und -0,5er AHC sollten zwar die gleichen sein, da die beiden Wetten eigentlich das gleiche abbilden und die Ausgangsfaktoren dafür identisch sind.
Jedoch kann die Marktkomponente die Quoten voneinander abdriften lassen, denn der AHC-Markt existiert separat neben dem 3Wege-Markt. Dementsprechend kann es dazu kommen, dass in einem der beiden Märkte wesentlich mehr Geld auf ein Ergebnis fließt und die Wettanbieter dementsprechend intensiver nachjustieren.
Dadurch kann es passieren, dass die Quote für Sieg Team 1 bspw. niedriger ist als die für Team 1 (-0,5), obwohl zu einem Sieg bei beiden Wetten das gleiche Ergebnis notwendig ist.

Wie bei den ganzen Asian Handicaps ist es natürlich auch bei den halben AHCs möglich nicht nur ein halbes Tor, sondern auch 1,5/2,5 oder mehr Tore Vorsprung bzw. Rückstand zu wählen.

Bsp.:

bet365 Screenshot
Asian Handicap
: Begegnung Hannover 96 – Werder Bremen 15.09.2012

 

Im Screenshot unseres Partners bet365 oben
siehst Du verschiedene halbe AHC. Wir spielen im Folgenden anhand von Werder Bremen ein paar Beispiele durch:

  • Werder -0,5: Die Wette ist gewonnen, wenn Werder mit mindestens einem Tor Vorsprung gewinnt
  • Werder +0,5: Um die Wette zu gewinnen hilft hier zusätzlich zu einem Sieg auch das Unentschieden, da Werder dann im Prinzip mit einem halben Tor Vorsprung gewinnt. Halbe Tore mögen Dir merkwürdig erscheinen.
    Dies ist eigentlich gleichbedeuten mit einem ganzen Tor und im Prinzip nur eine elegante Lösung um das halbe und das ganze Asiatische Handicap (Einsatz zurück bei Unentschieden) voneinander abzugrenzen.
  • Werder -1,5: Werder geht mit 1,5 Toren Rückstand in die Begegnung. Damit muss das Spiel mit einem Sieg von Werder mit mindestens zwei Toren Differenz – also bspw. einem 2:0 oder 3:1 für Werder – ausgehen, damit die Wette gewonnen ist.
  • Werder +1,5: Nun muss der Gegner – Hannover 96 – mit mindestens 2 Toren Differenz gewinnen, da Werder mit einem Vorsprung von 1,5 Toren in die Partie gestartet ist.

 

Das Viertel Asiatische Handicap (AHC +/-0,25/0,75 (Quarters))

Hier wird es – auf den ersten Blick – etwas kompliziert. Das Asiatische Viertel (Quarter) vereint mehrere der bislang angesprochenen AHCs. Quarters ermöglichen eine weitere Differenzierung für den Wetter.

Am besten lassen sich diese Wetten an Beispielen erklären:

bet365 Screenshot
Asian Handicap
: Begegnung Eintracht Frankfurt – Hamburger SV

 

Schau dir die Begegnung Eintracht Frankfurt gegen den Hamburger SV in dem Screenshot unseres Partners bwin an. Du kennst bereits die ganzen AHC (+/-0 etc.) und die halben AHC (+/-0,5 etc.). Die Quarters vereinen nun diese beiden AHCs, indem sich der Betrag, der gesetzt wird je zur Hälfte auf das ganze und das halbe AHC verteilen. Am Beispiel sieht das dann wie folgt aus:
Wir setzten 10Einheiten auf HSV+0,25: Da der Wetteinsatz sich auf das ganze und halbe AHC aufteilt, setzen wir mit dieser einen Wette im Prinzip gleichzeitig 5Einheiten auf HSV+0 und 5 Einheiten auf HSV+0,5. Gehen wir die möglichen Spielausgänge und damit die Ergebnisse unserer Wette durch:

  • Gewinnt die Eintracht, so ist die komplette Wette verloren.
  • Geht das Spiel mit einem Unentschieden aus, so können wir die 5 Einheiten, die auf HSV+0 geflossen sind geltend machen und bekommen 5 unserer gesetzten Einheiten – also die Hälfte unseres Einsatzes – zurück. Die zweite Hälfte, die auf HSV+0,5 geflossen ist, ist verloren.
  • Gewinnt der HSV, so ist die komplette Wette gewonnen und wir können 10Einheiten * Quote multiplizieren um den Gesamtauszahlungsbetrag zu errechnen.

Beim AHC+/-0,75 fließt die Hälfte des Einsatzes auf +/-0,5 und die zweite Hälfte auf +/-1. Tippst Du also im Spiel Eintracht Frankfurt gegen den HSV auf HSV+0,75 mit 10Einheiten, so erhältst Du folgende Auszahlung:

  • >2:0 keine Auszahlung,
  • 1:0 die 5Einheiten, die auf HSV+0,5 geflossen sind, gehen verloren. Die 5Einheiten, die auf HSV+1 geflossen sind, werden Dir jetzt entsprechend der ganzen AHCs erstattet, 0:0 oder Sieg HSV: Du gewinnst die gesamte Wette (HSV+0,5 und HSV+1 treffen ein). Mit Einsatz * Quote errechnest Du den Gesamtauszahlungsbetrag.

Over/Under

Bei Overs und Unders wird auf die Anzahl an Toren, Punkten, Sätzen, Runden etc. gewettet. Beispielsweise kannst Du im Spiel Augsburg gegen Wolfsburg – s. Screenshot der Seite unseres Partners mybet unten – darauf wetten, dass mehr (Over/Über) als 2 Tore fallen. In diesem Fall wählst Du die Over bzw. Über2,5 Wette, denn da wieder nur ganze Tore geschossen werden, gehst Du ja davon aus, dass mindestens drei Tore erzielt werden. Welche Mannschaft die Tore erzielt ist dabei irrelevant. Wettest Du auf ganze Overs bzw. Unders, dann erhältst Du – ähnlich wie Du es von den AHC+0 kennst – den Einsatz zurück, wenn in dem Spiel exakt die Anzahl der Tore fällt, die Du bei deinem Over/Über bzw. Under/Unter gewählt hast.
Wenn Du auf Over2 tippst und das Spiel 1:1, 2:0 oder 0:2 ausgeht erhältst Du deinen Einsatz zurück.

Over/Under Wetten können vor allem in Spielen interessant sein, in denen Du dir sehr unsicher über das Endergebnis bist, jedoch davon ausgehst, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit eine oder beide Mannschaften viele bzw. wenige Tore schießen werden.

mybet Screenshot Over/Under

 

Both Teams to score (B2S)

Hier kannst Du – wie der Name schon sagt – darauf wetten, ob beide Teams ein Tor erzielen ja/nein). Gelegentlich eine gute Option, wenn Du sowohl auf den Sieger noch auf die insgesamt geschossenen Tore keinen Tipp abgeben magst.

 

Correct Score/ exakter Spielstand

Diese Variante kennst Du sicher aus vielen Tipprunden in Büro, Kneipe etc. Hier gilt es den exakten Spielstand am Ende der Partie voraus zu sagen. Sicher eine besonders spannende Variante, wenn Du das Spiel live mit verfolgst. Dir sollte aber gleichzeitig bewusst sein, dass wesentlich schwieriger ist, den korrekten Spielstand zu tippen als bspw. den Sieger oder die ungefähre Menge geschossener Tore. Die angebotene Quote sollte dementsprechend hoch sein, was Du auch gut im Beispiel unseres Partners bet-at-home unten überprüfen kannst.

bet-at-home Screenshot Correct Score

 

Kombiwetten

Kombiwetten erfreuen sich großer Beliebtheit, lassen sich doch mit einer Kombination mehrerer Wetten bereits mit kleinen Einsätzen hohe Quoten und damit (potentielle) Gewinne erreichen. Der Schlüssel dazu liegt in der Multiplikation der Einzelquoten zur Kombiwetten-Quote. Schau dir zur Verdeutlichung als Beispiel folgenden Tippschein unseres Partners tipico an. Der Einfachheit halber wurden hier nur 1X2 Wetten gewählt. Prinzipiell kannst du natürlich alle oben vorgestellten Arten von Wetten in zu einer Kombiwette kombinieren.

Mit 40€ Einsatz kannst du bei Kombination der vier Einzelwetten eine Gesamtauszahlung von 463,132 erzielen, da die Einzelquoten sich multiplizieren: 1,5*1,65*1,95*2,4 * 40€= 11,583*40€= 463,32€

Würdest Du alle Einzelwetten mit jeweils 10€ Einsatz spielen würdest Du hingegen nur eine Gesamtauszahlung von 75€ erhalten:

  • 1,5*10€ = 15€
  • 1,65*10€ = 16,5€
  • 1,95*10€ = 19,5€
  • 2,4*10€ = 24€
  • Summe = 75€

Selbst wenn du pro Wette 40€ riskieren würdest, würdest du nur 300€ Gesamtauszahlung erhalten – hättest dabei aber bereits stolze 160€! investiert:

  • 1,5*40€ = 60
  • 1,65*40€ = 66
  • 1,95*40€ = 78
  • 2,4*40€ = 96
  • Summe = 300€

Allerdings ist es dann doch nicht so leicht viel Geld mit Kombiwetten zu gewinnen. Der hohen Auszahlung stehen Nachteile gegenüber. Dies sind vor allem die steigende Schwierigkeit alle Tipps richtig zu treffen – denn nur dann gibt es bei einem klassischen Komibschein auch Auszahlung Dadurch steigt die Varianz extrem stark – du hast lange Verlustphasen und gewinnst dann wiederum sehr große Beträge. Ein weiterer Kontra Kombiwetten Punkt ist die Tatsache, dass Du bei einem Kombischein nur bei einem einzigen Buchmacher wetten kannst und Du daher nicht davon profitieren kannst unter den besten Quoten aller Buchmacher zu wählen. Und zu guter Letzt kann die Buchmachermarge bei Kombiwetten erheblich größer als bei Einzelwetten sein. Das Pro und Contra Kombiwetten kann intensiv diskutiert werden – dies sollte in einem eigenen Artikel folgen.

Kurz erwähnt werden sollen hier noch „X-1 aus X“ wie z.B. 3 aus 4. Du wählst wie im Beispiel oben 4 Partien. 3 aus 4 bedeutet in der Regel aber leider nicht, dass deine Wette gewonnen ist, wenn du 3 der 4 Paarungen richtig getippt hast. Du erhältst dann lediglich deinen Einsatz zurück. Für eine Gewinnauszahlung benötigst du auch hier bei allen 4 Tipps Treffer.

 

Bei den hier erläuterten Wettmöglichkeiten handelt es sich um die am häufigsten gespielten Varianten. Darüber hinaus existieren eine Vielzahl von weiteren Wettmöglichkeiten, die es ebenfalls ständig auf Profitabilität zu checken lohnt.